Bildung, Vorträge und Diskussionen | Familien und Kinder | Führungen | Gartenträume | Stadtführungen

Parkführung Wörlitz

Spaziergang durch die "Wörlitzer Anlagen"

18.10.2020 von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Fürst Franz, ein großer Bewunderer der englischen Kultur und Geisteshaltung, gestaltete über einen Zeitraum von fast 60 Jahren das heutige Gartenreich Dessau-Wörlitz. Gemeinsam mit seinem Freund, dem Architekten Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff, schuf der aufgeklärte Fürst den ersten englischen Landschaftsgarten auf dem Kontinent. Die Wörlitzer Anlagen, sechs Kilometer von Oranienbaum entfernt, sind das Herzstück und der Ausgangspunkt seines Landesverschönerungsprogrammes, in dem er das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden suchte. Inspiriert durch die Reiseerlebnisse durch Italien, Frankreich, England und die Schweiz und von der Naturauffassung Rousseaus geprägt, entstanden Gebäude im klassizistischen und neogotischen Stil. Das Landhaus zu Wörlitz gilt als Gründungsbau des Klassizismus in Deutschland. Das Gotische Haus hingegen zählt zu den ersten neogotischen Gebäuden in Deutschland.

Die Gartenanlage und die meisten Gebäude waren von Beginn an für die Bevölkerung zugänglich. Dem gegenüber waren die ebenfalls entstehenden frühesten mitteleuropäischen Bauwerke im neugotischen Stil der privaten Nutzung vorbehalten.

Termininformation
1. April bis 31. Oktober, täglich 13:00 Uhr
Preisinformation

8,00 € p.P., ermäßigt 7,00 € p.P.

Vorverkaufsinformation

Anmeldung unter buchung@woerlitz-information.de

Veranstaltungsort(e)
Wörlitzer Park
06785 Oranienbaum-Wörlitz OT Wörlitz
06785 Wörlitz
Veranstalter
06785 Oranienbaum-Wörlitz OT Wörlitz
Förstergasse 26

Öffnungszeiten:
01. April bis 31. Oktober, tgl. 10:00 bis 18:00 Uhr
01. November bis 30. März, Mo. bis Fr. 10:00 bis 16:00 Uhr
Vorverkaufsort(e)
06785 Oranienbaum-Wörlitz OT Wörlitz
Förstergasse 26

Öffnungszeiten:
01. April bis 31. Oktober, tgl. 10:00 bis 18:00 Uhr
01. November bis 30. März, Mo. bis Fr. 10:00 bis 16:00 Uhr